+41 79 123 11 11

Schüler schrieben Aufklärungsheft

Dezember 1, 2010
Schüler schrieben Aufklärungsheft

In ihrer neuesten Ausgabe befragen sie Azem zum Thema Liebe, Aufklärung, Vater- und Mannsein

100 Schülerinnen und Schüler der 3. Oberstufenschulklassen des Schulhauses Heiligberg in Winterthur haben in Ihrem Jugendmagazin alles hineingepackt, was sie in Sachen Liebe, Beziehungen, Sexualität und HIV/Aids interessiert. Das Heft enthält Infos rund um Verhütung, Schwangerschaft/Geburt, Tipps für den ersten Besuch bei der Frauenärztin, Interview mit einem HIV-infizierten jungen Mann, mit einem Homosexuellen und mit dem Winterthurer Pfarrer Hugo Gehring. Breiten Raum widmen sie auch dem Winterthurer Thaibox-Weltmeister Azem Maksutaj. Für einmal wurde er nicht über seine Erfolge im Ring befragt, sondern zu seiner Einstellung zu Liebe, Aufklärung, Vater- und Mannsein.

Aufklaerungsheft
Aufklaerungsheft

Die sehr interessante Broschüre „welche von Schülern für Schüler“ gemacht wurde, wurde in einer Auflage von 20 000 Exemplaren gedruckt und wird in erster Linie an den Schulen verteilt. Lanciert wurde das Projekt von der Aids-Hilfe Winterthur.

Link zur Homepage „liebesexundsoweiter“