+41 79 123 11 11

Systema

Systema (Система, wörtlich: Das System) ist eine ganzheitliche russische Kampfkunst. Die Disziplin beinhaltet waffenlosen Nahkampf mit Griffen, Schlägen und Tritten sowie Waffenkampf, Waffenabwehr, Nothilfe, Gesundheitstraining und Entspannungsmassagen. Systema enthält weder strikte Regeln noch starre Strukturen oder reglementierte Einschränkungen, dafür aber klar formulierte Prinzipien, die einen Rahmen dieser Kampfkunst bilden. Im Unterricht verzichtet man gänzlich auf das drillmäßige Einstudieren von Bewegungsmustern und stützt sich stattdessen auf Intuition und Improvisation, wie sie aus der Weichheit fließender Bewegungen und aus der direkten taktilen Wahrnehmung entstehen, basierend auf den dem Systema zugrunde liegenden Prinzipien: Dem Einwirken auf die körperliche Stabilität des Kontrahenten durch Stören der Statik und der natürlichen Bewegungsabfolge sowie der Nutzung der Hebelwirkung über die Gelenke. Dabei dienen die ununterbrochene Atmung, die natürliche Körperhaltung und ökonomische Bewegung, sowie eine entspannte, aber wachsame Psyche dem Systema als wichtigste Grundsäulen. Systema-Praktizierende kontrollieren stets ihren emotionalen Zustand und bewegen ihren Körper mühelos, weich und gleitend, jedoch mit großem explosiven Potential, wie es aus geistig präsentem und spannungsgelöstem Körpertonus entsteht. Dies erlaubt ihnen, adäquat auf gegnerische Angriffe zu reagieren.